Gymnastizierung

connyDie klassische Reiterei handelt in Übereinstimmung mit der Anatomie des Pferdes. Ziel ist es, durch physiologische Fortbewegung das Pferd lange gesund zu erhalten. Die Reiterei sollte also niemals alleine dem Selbstzweck des Reiters, sondern der Gesunderhaltung des Pferdes dienen.

Aus diesem Grund arbeite ich mit meiner langjährigen Freundin Conny Siemes zusammen, die Pferd und Reiter mit Feingefühl und viel Geduld nach den Grundsätzen der klassischen Reitkunst ausbildet.

Dabei schafft sie es immer wieder, ihren Reitschülern auch den Sinn und Zweck der verschiedenen Übungen zu vermitteln. Auch der Sitz und die Haltung des Reiters – in Balance, Losgelassenheit und Eingehen in die Bewegung des Pferdes – spielen eine große Rolle. Schließlich sind sie die Basis optimaler Bewegungsabläufe des Pferdes.

Mehr Infos unter www.connysiemes.de